Kinderzimmerbeleuchtung - worauf Sie achten sollten

07.02.2020 13:50

Licht spielt in der Gestaltung verschiedenster Räume eine wichtige Rolle. Dies gilt natürlich auch für die Kinderzimmer Beleuchtung. 

Wichtig dabei ist, dass Licht nicht gleich Licht ist.

Vielmehr bedarf es im Kinderzimmer ganz unterschiedlicher Lichtquellen und Qualitäten. Ob Hausaufgaben, Schlafen, Spielen oder Toben zu jeder Aktivität wird ein anderes Licht benötigt. Denn das richtige Licht fürs Kinderzimmer ist enorm wichtig, damit Kinder ungestört lernen, spielen oder schlafen können. Ein Zusammenspiel von hellem und sanftem Licht ergibt eine wohlig warme Atmosphäre für die Kleinen.

 

Die Grundbeleuchtung im Kinderzimmer

 

Eine solide Grundbeleuchtung sollte hier in jedem Fall gegeben sein. Als Grundbeleuchtung ist warmes, blendfreies Licht bestens geeignet.

Dies sorgt beispielsweise dafür, dass die Spielfläche mit einer soliden Grundhelligkeit ausgestattet ist. Zur Grundbeleuchtung sollte also eine Lichtquelle mit einer Lichtfarbe von 2700K – 3300K warmweiß gewählt werden.

Geeignet dafür sind z.B Deckenstrahler und Deckenlampen ggf sogar mit schwenkbaren Strahlern. So kann der Fokus des Lichts auf verschiedene Ecken im Kinderzimmer ausgerichtet werden.

 

Licht zum Toben und Spielen im Kinderzimmer

 

Damit tagsüber ausreichend Licht im Kinderzimmer vorhanden ist, kann es bereits helfen, dass Zimmer mit hellen Farben auszustatten.

Diese reflektieren das einfallende Licht und sorgen dafür, dass es sich so zusätzlich auf angenehme Weise im Raum verteilen kann.

Auch beim Spielen sollte eine ausreichende Beleuchtung vorhanden sein.

Sie können dafür natürlich auch eine einzelne Deckenleuchte verwenden.

 

Eine wohlig warme Atmosphäre wird dadurch aber nicht erzeugt. Hier lohnt es sich mehrere Lichtquellen im Zimmer zu verteilen.

Werden diese auf verschiedenen Höhen und Raumecken angebracht, können sich Licht und Schatten übereinander legen und sorgen dafür, dass harte Kontraste verwischt werden und der Raum eine gemütlichere Atmosphäre zeigt.

 

Was ist wichtig bei der Beleuchtung für den Schreibtisch?


  

Wer tagsüber nicht ausreichend Tageslicht zur Verfügung hat, der muss früher oder später mit künstlichem Licht in Form einer Schreibtischlampe nachhelfen.

So sollte zum Beispiel am Schreib-, Mal- und Bastelplatz auf alle Fälle strahlendes, helles Licht vorhanden sein.

So ist ein konzentriertes Arbeiten gewährleistet und zusätzlich werden die Augen geschont.

Hier sollten Sie eine zusätzliche Schreibtischlampe verwenden. Alternativ werden dort auch gerne Pendelleuchten eingesetzt.

Wandleuchten und Deckenfluter erhellen darüber hinaus den Raum um den Arbeitsplatz und entlasten die Augen.

Denn bei zu dunklen Lichtverhältnissen lässt sich die Konzentration sehr schlecht halten.

Optimal wäre, wenn zur Beleuchtung noch ein Dimmer eingesetzt werden könnte.

So kann die Helligkeitsstufe je nach Tageszeit Individuell eingestellt bzw. angepasst werden.

 

Das richtige Schlafplatz -  Licht, worauf sollte geachtet werden?


  

Ein Nacht-bzw Schlaflicht ist für unsere Kleinen fast unverzichtbar.

Dieses sollte direkt neben dem Bett platziert werden, so können sie es selber an und aus knipsen.

Hier können verschiedene Leuchten eingesetzt werden (dreh oder schwenkbare Wandleuchten, Leuchten die per Handbewegung an und ausgeschaltet werden können).

Wichtig dabei ist, dass die Leuchten dimmbar sind.

Denn gerade wenn noch etwas gelesen oder vorgelesen wird, benötigen wir eine andere Helligkeitsstufe als zum Einschlafen. 

 

Als weitere zusätzliche Beleuchtungsart wird nun noch ein Schlummerlicht (beziehungsweise indirektes Licht) mit Dimmer benötigt. Dieses wird zum Kuscheln, Ruhen und Einschlafen eingeschaltet.


  

Regelmäßiger Sicherheits-Check für Leuchten im Kinderzimmer

 

In jedem Kinderzimmer sollte die Beleuchtung regelmäßig überprüft werden.

Da in jedem Kinderzimmer natürlich nicht nur geschlafen sondern auch eine Menge getobt wird, kann es sein, dass je nachdem welche Beleuchtungssysteme Sie angebracht haben sich Teile Lösen.

Hier ist ein regelmäßiger Check unbedingt von Nöten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen